Einsatzarchiv...



>> Verkehrsunfall bei Dürrenwaid

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Geroldsgrün und Dürrenwaid wurde die Feuerwehr am Morgen des 24.Dezember 2013 alarmiert.
Ein Verkehrsteilnehmer kam aufgrund plötzlich auftretender Glätte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte am Ortseingang Dürrenwaid mit einem weiteren PKW frontal. Da die Fahrbahn komlpett blockiert war und größere Mengen an Betriebsstoffen ausliefen, forderte das zuerst alarmierte HvO-Team beim Eintreffen an der Unfallstelle die Feuerwehr nach.
Die beiden Verletzten wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vom HvO Geroldsgrün betreut. Die Feuerwehren Dürrenwaid und Geroldsgrün sperrten die Staatsstraße und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf. Nachdem die beiden Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen geborgen waren, konnte die Straße nach knapp 1,5 Stunden wieder freigegeben werden.

Im Einsatz waren folgende Kräfte: FF Geroldsgrün mit MZF, ELW 1, HLF 20, TLF 16/25, FF Dürrenwaid mit TSF, BRK, Polizei, Abschleppunternehmen, Straßenbauamt