Einsatzarchiv...



>> Schwerer Verkehrsunfall zwischen Geroldsgrün und Wolfersgrün

Am Abend des 11.Dezember 2014 ereignete sich auf der Kreisstraße HO-41 zwischen Geroldsgrün und Wolfersgrün ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Verkehrsteilnehmerin war auf glatter Straße mit ihrem PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Nach notärztlicher Versorgung begannen die Kräfte der Feuerwehren Geroldsgrün und Bad Steben mit der Rettung der Verletzten mittels hydraulischem Rettungsgerät. Um die Patientin möglichst schonend aus dem Fahrzeug zu befreien, wurde das Fahrzeugach abgenommen.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Fahrzeugbergung wurde die Kreisstraße komplett gesperrt.


Im Einsatz waren folgende Kräfte:

FF Geroldsgrün mit MZF, HLF 20, TLF 16/25, FF Bad Steben mit MZF, LF 16/20, LF 8, KBI, KBM, BRK, Polizei, Abschleppunternehmen

Zum Bericht des Bayerischen Rundfunks geht es H I E R