Einsatzarchiv...



>> Baum auf PKW - Person eingeklemmt

05.01.2012

Durch die Auswirkungen des Sturmtiefs „Andrea“ brach ein neben der Fahrbahn stehender Baum knapp oberhalb des Wurzelstocks ab. Genau als der ca. 40cm dicke Baum fiel, befuhr ein junges Paar aus Lichtenfels die Staatsstraße zwischen Abzweigung Silberstein und Dürrenwaid. Der Fahrer konnte dem fallenden Baum nicht mehr ausweichen bzw. stoppen, so wurde durch die Wucht des Aufpralls das Dach oberhalb des Fahrers stark eingedrückt, das Fahrzeug kam letztendlich an einer Leitplanke zum stehen. Ein zufällig hinterherfahrender Forstarbeiter setzte den Notruf ab, und begann sofort damit, den querliegenden Stamm zu entfernen.

Während die unter Schock stehende Beifahrerin das Fahrzeug selbst verlassen konnte, war der Fahrer im Fußraum eingeklemmt. Das mitalarmierte HvO-Personal übernahm sofort die Betreuung der Verletzten. Nachdem das Dach entfernt, und die Lenksäule hochgezogen war, konnte der Fahrer mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung aus dem Fahrzeug gerettet werden.

Im Einsatz waren folgende Kräfte:
FF Geroldsgrün mit 11/1, 40/1, 21/1, FF Dürrenwaid mit 44/1, FF Bad Steben mit 11/1, 40/1, KBI, KBM, BRK mit RTW und NEF, Polizei.

h.w.