Rauchmelder retten Leben...



Rund 600 Menschen kommen jedes Jahr in Deutschland bei Bränden ums Leben. Der Großteil davon in Privathaushalten. Sehr oft ist ein technischer Defekt die Ursache für einen Brand. Besonders nachts kann in einem Privathaushalt ein Brand zur tödlichen Gefahr werden, denn im Schlaf riecht der Mensch nichts!
Bereits wenige Atemzüge des hochgiftigen Brandrauches können so tödlich sein – die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken.
Ist ein Rauchmelder installiert, warnt der laute Alarmton auch im Schlaf vor der Brandgefahr und man kann das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Die Feuerwehr empfiehlt daher in jedem Haushalt lebensrettende Rauchmelder zu installieren!