News...



>> Hallenfest der Freiwilligen Feuerwehr Geroldsgrün 2018

Freitag, 31.08.2018 bis Sonntag 02.09.2018

„Is fei nimmer lang hie...“

Ja, schon bald verwandelt sich unsere Fahrzeughalle wieder zum Feststadl.

Bereits zum dritten Mal startet das Hallenfest am Freitag um 20 Uhr mit unserer „FireHouse Party“. Auf die Ohren gibts dieses Jahr allerlei Partymusik von den DJs Markus & Marius. Die KlappBar ist frisch poliert und wartet auf euch: Tamara mixt eine große Auswahl an Cocktails und Mocktails. Da ist für jeden Geschmack was dabei!
Freilich gibts auch Limonadn und Bier gegen euren Doschd. A gouda Grundlooch wären Broutwäschd und Steaks vom Grill oder a Tüdn Pommes!

En Samsdich gibts was zu sehen:
Um 14:30 Uhr zeigen wir euch unser „Handwerk“ anhand einer großen Schauübung an der Firma Faber Castell. Dernouch gibts das ganze Verwöhnprogramm an unsrem Gerätehaus! Schaschlik, Broutwäschd, Fisch- und Lachssemmeln, Steaks, Bier vom Fass, Pommes und und und.... Was will man mehr?!
Amds sorgt das Trio „Friends“ für die richtige Stimmung im Stadl und JA, es darf getanzt werden! Die Bar öffnet um 20 Uhr und gerade mal eine Stunde später machen wir schon „Sonderangebote“.

Wir hoffen, ihr kommt en Sundich aus’n Bett, denn schon um 9:30 Uhr gehts aufn Friehschobbm!
Das wichtigste Essen am Tag ist das Frühstück. Daran halten wir uns natürlich! Ihr habt die Wahl: Weißwäschd, Saura Zipfl und Quärchla. Oder esst einfach von jedem was!In unserer Cafeteria gibts ab 14 Uhr Torten, Kuchen und natürlich Kaffee.
Wer schon immer mal unsere großen roten Autos erkunden möchte, kann dies bei uns tun. Nachmittags präsentieren wir euch alle Feuerwehrfahrzeuge aus unserer Gemeinde!Da gucken bekanntlich hungrig macht, gibts wieder unsere Grillereien und auch Schaschlik, Pommes, Fisch- und Lachssemmeln uvm. !

Kommt, genießt und feiert mit uns!

Bis bald

Eure Feuerwehr Geroldsgrün





>> Wohnhausbrand in Geroldsgrün

Am Sonntag den 25.02.2018 brach kurz vor 12:00 Uhr in einem zweistöckigen Wohnhaus in der Gartenstraße in Geroldsgrün ein Brand aus...

H I E R weiterlesen...





>> Brand in Dürrenwaiderhammer fordert Todespopfer

Am 29.Dezember 2017 forderte ein folgenschwerer Zimmerbrand im Geroldsgrüner Ortsteil Dürrenwaiderhammer ein Todesopfer.....

Zum Bericht der Frankenpost...



>> Hallenfest 2017





>> Schwerer Verkehrsunfall bei Bobengrün - Fahrer verbrennt in seinem Fahrzeug

Am 27.Juli 2017 befuhr ein PKW Fahrer kurz nach drei Uhr die Staatsstrasse 2198 von Geroldsgrün kommend in Richtung Bobengrün. Rund 500m vor Bobengrün kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Wagen fing sofort Feuer und brannte total aus. Der Fahrer konnte anfangs nicht aufgefunden werden, ebenso erschwerte starker Rauch die Sicht. Eine Suchaktion in der Umgebung wurde veranlasst und das Gelände ausgeleuchtet.
Doch nach Ablöschen des Fahrzeuges bestätigte sich der schlimme Verdacht und der, bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Fahrer, konnte im Fahrzeug lokalisiert werden.

Noch vor Ort wurde eine Sichtung der Kameraden und eine kurze Aussprache veranlasst.
Die örtlich zuständige Wehr Bobengrün und die Kameraden aus Bad Steben übernahmen das weitere Vorgehen.

Im Einsatz waren die Wehren aus Bobengrün, Bad Steben, Marxgrün und Geroldsgrün.



>> Dankschreiben zum Großbrand in Steinwiesen

Am 05.April 2017 wurde die FFW Geroldsgrün zur überörtlichen Löschhilfe nach Steinwiesen (KC) alarmiert um die Kameraden aus dem Nachbarlandkreis beim Brand eines Anwesens in der Ortsmitte zu unterstützen.

Der Markt Steinwiesen bedankte sich nun mit einem Dankschreiben bei allen beteiligten Kräften.

Bild anklicken...





>> Wohnhausbrand in Geroldsgrün

H I E R weiterlesen...





>> Neues TSF für die Ortsteilfeuerwehr Dürrenwaid

Hier die ersten Bilder des neuen TSF für die Geroldsgrüner Ortsteilfeuerwehr "Dürrenwaid". Das Fahrzeug wird Ende März im BTG Werk Görlitz abgeholt.



© Fotos: Fa. BTG - Werksfotos



>> Preisschafkopf 2017

Nicht nur Einsätze und Übungen stehen auf dem Dienstplan der Feuerwehr. Auch der Feuerwehrverein läd regelmäßig zu Veranstaltungen, wie z.B. den alljährlichen Preisschafkopf, ein.

Bester Karter war, nach zwei Runden á 60 Spiele, Jörg Drechsel mit +405 Punkten, gefolgt vom ersten Vorstand Hans-Jörg Löhner (+335 Punkte) und nur ein „Zehnerla“ dahinter Titelverteidiger Peter Engelhardt (+325 Punkte).





>> Jahreshauptversammlung 2017

H I E R weiterlesen...





>> Dankesschreiben...

Erlebt man nicht alle Tage:

Nachdem sie am 02.Januar 2017 einen schweren Verkehrsunfall hatten, bedankten sich die Beteiligten nun mit einem Foto bei den Rettungskräften. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Geroldsgrün, Dürrenwaid und Nordhalben, sowie die BRK-Breitschaften aus Geroldsgrün und Nordhalben. Auch über die Landkreisgrenze hinweg haben die Helfer ausgezeichnet zusammengearbeitet!





>> Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

H I E R weiterlesen...





>> Gemeldeter Zimmerbrand in Geroldsgrün

Am 02.Januar 2017 wurde die FFW Geroldsgrün um 1:24 Uhr zusammen mit den Feuerwehren Steinbach und Bad Steben zu einem Zimmerbrand in der Frankenwaldstraße alarmiert....

H I E R weiterlesen...





>> Kellerbrand in Steinbach

Am Nachmittag des zweiten Weihnachtsfeiertages wurden die Feuerwehren Steinbach und Geroldsgrün zu einem Kellerbrand in Steinbach alarmiert...

H I E R weiterlesen...





>> Digitales Hilfsmittel unterstützt Einsätze der Feuerwehr

Seit September 2016 erleichtert und unterstützt ein digitales Hilfsmittel Einsätze der Feuerwehr und des HvO-Teams.

Eine neue Dienstleistung der integrierten Leitstelle (ILS) sendet das sogenannte „Rettungsdatenblatt“ oder „Rettungskarte“ bei verunfallten Fahrzeugen modellbezogen an eine hinterlegte E-Mail-Adresse. Um diese Informationen an der Einsatzstelle verwenden zu können, ist ein mobiles, internetfähiges Endgerät notwendig.

Hierzu hat der „Förderverein Freiwillige Feuerwehr Geroldsgrün“ der aktiven Wehr ein robustes Outdoor-Tablet im Wert von ca. 500€ übergeben, und trägt die Gebühren für den erforderlichen Mobilfunkvertrag.

Ebenso nützlich ist dieses Gerät zur Orientierung bei HvO-Einsätzen. Über eine Navigations-App wird man zielgenau bis zur richtigen Hausnummer geführt, dies ist vor allem in Ortsteilen ohne durchgängige Hausnummern und Straßennamen sehr hilfreich. Darüberhinaus sind noch vielfältige Nutzungen dieses Tablets möglich.

Montiert ist es stationär auf dem Armaturenbrett des Mehrzweckfahrzeuges, sodaß es der Einheitsführer während der Fahrt bequem bedienen kann. An der Einsatzstelle kann es entnommen und mobil verwendet werden.

Der als gemeinnützig anerkannte „Förderverein Freiwillige Feuerwehr Geroldsgrün“ wurde 2013 gegründet und hat seitdem die aktive Wehr mit Gerätschaften im Wert von ca. 10.000€ unterstützt. Vielen Dank an die Spender, die diese Anschaffungen bisher ermöglicht haben.

Spenden können jederzeit auf folgendes Konto überwiesen werden:

Kontoinhaber: Förderverein Feuerwehr Geroldsgrün
Bank: Raiffeisenbank Berg-Bad Steben e.G.
Konto Nr.: 50 35 17
BLZ: 770 698 36
IBAN:DE84770698360000503517
BIC: GENODEF1BGO


Wenn gewünscht, kann eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt direkt ausgestellt werden.Auch die Mitgliedschaft im Förderverein ist für jeden Bürger möglich (Jahresbeitrag 36€).

http://www.feuerwehr-geroldsgruen.de/foerderverein





>> Ein ganzes Wochenende im Zeichen der Feuerwehr

Freitag 16 Uhr - 8 Jugendliche und 6 Erwachsene der Feuerwehren Geroldsgrün und Dürrenwaid treffen sich am Gerätehaus in Geroldsgrün. Es werden Tische und Stühle zur Seite geräumt, Feldbetten werden aufgestellt. Was ist der Grund dafür?......

H I E R weiterlesen...





>> Brand PKW in Untersteinbach

Aus ungeklärter Ursache geriet am Vormittag des 26.09.2016 in Untersteinbach bei Geroldsgrün ein PKW in Brand...

H I E R weiterlesen...





>> Brand Heupresse

Am 21.August 2016 wurde die FF Bobengrün zusammen mit der FF Geroldsgrün zum Brand einer Heuballenpresse nahe dem Bad Stebener Ortsteil Gerlas alarmiert.....

H I E R weiterlesen...





>> Brennender Baum

Am Nachmittag des 06.Juli 2016 brannte zwischen Geroldsgrün und der Landkreisgrenze bei Wolfersgrün ein Baum.....

H I E R weiterlesen...





>> Verkehrsunfall zwischen Geroldsgrün und Bobengrün

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am 24.Juni 2016 auf der Staatsstraße 2198 zwischen Geroldsgrün und Bobengrün.....

H I E R weiterlesen...





>> Schwerer Verkehrunfall auf der B173

Zu einem "schweren Verkehrunfall mit eingeklemmter Person" auf der B 173 wurde die FF Geroldsgrün am Nachmittag des 25.Mai 2016 zusammen mit den Feuerwehren Schwarzenbach am Wald und Straßdorf alarmiert.
Kurz hinter der Ortschaft Gottsmannsgrün stießen insgesamt drei Fahrzeuge zusammen. Glücklicherweise war keine Person eingeklemmt. Die FF Geroldsgrün konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.





>> Umweltaktion der Jugendfeuerwehr

Ein ruhiger Platz, um kurz zu verweilen, den Blick zu genießen und den Tag etwas zu entschleunigen. Doch, steht man von der Bank auf und schaut über die Brüstung den Hang hinunter, wandelt sich das Wohlbefinden schnell in Ärger und Wut. ...

H I E R weiterlesen...





>> Neue Atemschutzgeräteträger

Zwei junge Kameraden der Feuerwehr Geroldsgrün stellten sich der anspruchsvollen Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.
Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Lehrgang ist die erfolgreiche Absolvierung der Feuerwehr-Grundausbildung, sowie die körperliche Eignung und Leistungsfähigkeit. Dies wird den Teilnehmern in einer voran gegangen arbeitsmedizinischen Untersuchung vom Arzt bescheinigt, und muss regelmäßig wiederholt werden.

Die Ausbildung selbst fand an insgesamt 8 Ausbildungstagen mit ca. 50 Unterrichtsstunden statt. Den Teilnehmern wurden die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse vermittelt und in zahlreichen Übungen vertieft.Die Abschlussprüfung bestand aus einem schriftlichen Teil, und einer Einsatzübung in der Atemschutzübungsanlage in Münchberg.



Das Bild zeigt die beiden neuen Atemschutzgeräteträger Dominik Wolfrum (links) und Simon Wirth (rechts).



>> Zimmerbrand in Neuengrün (KC)

Am 26.März 2016 wurde die FF Geroldsgrün kurz vor 13:00 Uhr zu einem Zimmerbrand in Neuengrün im Nachbarlandkreis Kronach alarmiert...

H I E R weiterlesen...





>> Jahreshauptversammlung 2016 - Neuwahlen

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen Neuwahlen der beiden Kommandanten sowie der gesamten Vorstandschaft an.

Der bisherige Schriftführer Jürgen Drechsel stellte sein Amt nach 36 Jahren zur Verfügung. Ebenso kandidierte Kassier Christian Geißer nach 30 Jahren nicht mehr für das Amt des Schatzmeisters. Vorsitzender Hans-Jörg Löhner dankte den Beiden für ihre langjährigen Tätigkeiten und überreichte ein Geschenk des Feuerwehrvereins.

Stellvertretender Kommandant Michael Krauß stellte sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde Andre Köstner von den 39 anwesenden Aktiven gewählt.

Das Bild zeigt:

1.Reihe v.l.: 1.Kommandant Helmut Wirth, der neu gewählte Kassenprüfer Dominik Wolfrum, der neu gewählte 2.Kommandant Andre Köstner.

2.Reihe v.l.: der neu gewählte Kassier Dominik Walter, 1.Vorsitzender Hans-Jörg Löhner, Kassenprüfer Jürgen Rummer

3.Reihe v.l.: Der scheidende 2.Kommandant Michael Krauß, 2.Vorsitzender Tim Ströhlein (ebenso Beförderung zum Löschmeister)

4.Reihe v.l.: der neu gewählte Schriftführer Andre Gaisbauer, der scheidende Kassier Christian Geißer, der scheidende Schriftführer Jürgen Drechsel

5.Reihe v.l.: 1.Bürgermeister Helmut Oelschlegel und Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer





>> Einsatzstatistik 2015

143 Einsätze gab es für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Geroldsgrün im Jahr 2015 zu bewältigen - hier die Einsatzstatistik 2015





>> Verkehrsunfall St.Str.2194 Geroldsgrün -> Grubenberg

Am Samstag, den 28.November 2015 kam es auf der Staatsstraße 2194 zu einem Verkehrsunfall...

H I E R weiterlesen...





>> Atemschutzübung in Geroldsgrün

Am Freitag, den 06.November 2015 fand eine gemeinsame Atemschutzübung aller gemeindlichen Feuerwehren am Feuerwehrgerätehaus in Geroldsgrün statt...

H I E R weiterlesen...





>> Leistungsprüfung "THL" abgelegt

Zwei gemischte Gruppen der Feuerwehren Geroldsgrün, Steinbach und Langenbach stellten sich am Samstag, den 10.Oktober 2015 der Leistungsprüfung "THL"...

H I E R weiterlesen...





>> Faber-Castell spendet für Wärmebildkamera

1.500 Euro hat die "Faber-Castell Aktiengesellschaft" dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Geroldsgrün für die Anschaffung einer Wärmebildkamera gespendet.Im Rahmen des Hallenfestes 2015 übergab Faber-Castell Betriebsratsvorsitzender Stefan Hübner eine Wärmebildkamera vom Typ "FLIR K-50" an 1.Kommandanten Helmut Wirth. Die Kamera, welche nun auf dem Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Geroldsgrün verlastet ist, wurde im Zuge einer Sonderaktion des Herstellers "FLIR", bei der landkreisweit insgesamt 18 Kameras gekauft wurden, beschafft.

Neben der Geroldsgrüner Wehr, die nun, dank der Spende, auf beiden Löschfahrzeugen eine Wärmebildkamera mitführen kann, beschafften auch die Ortsteilfeuerwehren Steinbach und Langenbach mittels Spendengeldern je eine baugleiche Kamera um bei Brandeinsätzen noch effektiver arbeiten zu können.

Auf dem Bild v.l.: 1.Kommandant Helmut Wirth, Stefan Hübner von der Firma Faber-Castell und der 1.Vorsitzende des Fördervereins Michael Krauß bei der Übergabe der Geroldsgrüner Wärmebildkamera.

Der Förderverein sowie die gesamte Feuerwehr bedanken sich hiermit nochmals herzlichst bei der Firma Faber-Castell für die Spende.





>> Hallenfest 2015

Eine Einsatzübung mit den Nachbarfeuerwehren bildete den Auftakt des diesjährigen Hallenfestes....

H I E R weiterlesen...





>> Großbrand Sägewerk Rauschenhammermühle

Am 22.08.2015 wurde das Sägewerk Rauschenhammermühle bei Schwarzenbach am Wald ein Raub der Flammen...

H I E R weiterlesen...





>> Ferienprogramm "Ein Tag bei der Feuerwehr"

Über 30 Kinder aus dem gesamten Gemeindebereich verbrachten am Mittwoch, den 19.August 2015 im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Geroldsgrün einen Tag bei der Feuerwehr....

H I E R weiterlesen...





>> Brand eines Stoppelfeldes bei Kleindöbra

Am Abend des 12.August 2015 geriet auf einem Feld zwischen den Schwarzenbacher Ortsteilen Kleindöbra und Döbra eine Ballenpresse in Brand. Das Feuer griff rasch auf das umliegende Stoppelfeld über....

H I E R weiterlesen...





>> Wohnhausbrand in Geroldsgrün

Am Vormittag des 02.Juni wurden die Feuerwehren Geroldsgrün, Steinbach und Bad Steben zu einem Wohnhausbrand im Steinbacher Weg in Geroldsgrün alarmiert....

H I E R weiterlesen...





>> Atemschutzübung im Schieferbergwerk "Lotharheil"

Am Samstag, den 02.Mai 2015 fand im Schieferbergwerk "Lotharheil" eine gemeinsame Atemschutzübung aller Feuerwehren der Gemeinde Geroldsgrün statt...

H I E R weiterlesen...





>> Besichtigung, Leistungsprüfung und neue Ausrüstung

Eine Leistungsprüfung mit zwei Löschgruppen stand im Mittelpunkt der turnusmäßigen Besichtigung der Feuerwehr Geroldsgrün durch Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer...

H I E R weiterlesen...





>> Sturmtief "Niklas"

Nur geringe Schäden verursachte das Stumtief "Niklas" am 31.März 2015 im Gemeindegebiet Geroldsgrün.
Während in anderen Landesteilen teilweise Orkanböen zu schweren Schäden und Verkehrsbehinderungen führten, kam die Frankenwaldgemeinde glimpflich davon.

Die Feuerwehr Geroldsgrün wurde kurz nach 17:00 Uhr zu lediglich einem sturmbedingten Einsatz in Geroldsreuth alarmiert. Ein umgestürzter Baum war auf ein Garagendach gestürzt. Da die Bewohner des Anwesens keinerlei Möglichkeit hatten, den Baum zu entfernen, wurde die Feuerwehr angefordert um die Gefahrenstelle zu beseitigen. Ein danebenstehender Baum, der sich bereits ebenfalls in Richtung Garage geneigt hatte, wurde vorsorglich gleich mit gefällt.

Der Einsatz war nach rund 25 Minuten abgearbeitet. Im Einsatz waren MZF und HLF 20.





>> Ehrenamtskarten übergeben

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde fand am Mittwoch, den 11.März 2015 im Bürgersaal der Stadt Helmbrechts die vierte Übergabeveranstaltung zur Ausgabe der Ehrenamtskarte statt.

Bei der feierlichen Veranstaltung, zu der über 400 Ehrenamtliche aus sämtlichen Bereichen anwesend waren, erhielten auch die ersten 11 Mitglieder der Feuerwehr Geroldsgrün ihre Ehrenamtskarte ausgehändigt.

Landrat Dr. Oliver Bär übergab die Karten zusammen mit MdB Dr. Hans-Peter Friedrich an die Ehrenamtlichen. Mit der Karte gibt es bayernweit in zahlreichen Einrichtungen, Firmen und Geschäften Rabatte für ehrenamtlich Tätige.


Foto © Landratsamt Hof



>> Verkehrsunfall im Langenbachtal

Aufgrund spiegelglatter Fahrbahn kamen am Abend des 09.Februar 2015 zwei Verkehrsteilnehmer auf der Straße von Langenbach in Richtung Dürrenwaid mit ihren Fahrzeugen von der Fahrbahn ab...

H I E R weiterlesen...





>> Jahreshauptversammlung 2015

Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen standen auf der Tagesordnung der diesjährigen Jahreshauptversammlung...

H I E R weiterlesen...





Zum Newsarchiv