News...



>> Hallenfest 2015

Eine Einsatzübung mit den Nachbarfeuerwehren bildete den Auftakt des diesjährigen Hallenfestes. Als Übungsobjekt diente ein Waldstück am Mühlhügel. Hier konnten die acht beteiligten Wehren aus Geroldsgrün, Dürrenwaid, Steinbach, Langenbach, Obersteben, Bad Steben, Bobengrün und Wolfersgrün das perfekte Zusammenspiel aller Feuerwehren demonstrieren.
Vom rund 400 Meter entfenten "Alten Schwimmbad" wurde eine Förderleitung an die "Brandstelle" verlegt. Ebenso wurde das benötigte "Löschwasser" aus zwei Hydranten entnommen.
Kreisbrandinspektor Rolf Hornfischer lobte bei der anschließenden Übungsbesprechung im Geroldsgrüner Gerätehaus die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Wehren.

Am Abend sorgte dann die Band "Ali & Querchl" für gute Stimmung in den Hallen der Feuerwehr.

Der Festsonntag begann mit einem musikalischen Frühschoppen, der wieder von zahlreichen Nachbarfeuerwehren besucht wurde. Nach Kaffee und Kuchen gab es am Nachmittag noch eine Überraschung. Stefan Hübner überreichte im Namen der Firma "Faber-Castell-Akteingesellschaft" eine Wärmebildkamera für das Tanklöschfahrzeug der Geroldsgrüner Wehr. Kommandant Helmut Wirth freute sich über die Spende und dankte der Firma "Faber-Castell" im Namen der gesamten Wehr.